Aktuelles & Themen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

  

 

 

ELTERNBERATUNG IN SCHEIDUNGSSITUATIONEN
 
Beratungsveranstaltungen bei einvernehmlichen Scheidungen als Nachweis für die verpflichtende Beratung lt. § 95 Absatz 1a Außerstreitgesetz
 
Der Zeitpunkt der Scheidung ist für Kinder und Eltern sehr belastend. Beide Elternteile wollen das Beste für Ihr Kind. Wie können Sie Ihrem Kind beistehen? Was braucht Ihr Kind jetzt und auch in Zukunft? Zur Beantwortung dieser und vieler damit zusammenhängender Fragen veranstaltet der Wiener Familienbund Seminare
 
 
„Auswirkungen der Scheidung auf Kinder“
 
 
Termine:               
 
                        
                       
 
                      
Donnerstag 18.09.2014   18.00-20.00 1150 Wien, Sechshauser Straße 48/4
Montag 29.09.2014   18.00-20.00 1150 Wien, Sechshauser Straße 48/4
Mittwoch 08.10.2014   18.00-20.00 1150 Wien, Sechshauser Straße 48/4
Samstag 18.10.2014   09.30-11.30 1080 Wien, Kochgasse 7/Ecke Mölkergasse
Donnerstag 30.10.2014   18.00-20.00 1150 Wien, Sechshauser Straße 48/4
Samstag 08.11.2014   09.30-11.30 1080 Wien, Kochgasse 7/Ecke Mölkergasse
Mittwoch 19.11.2014   18.00-20.00 1150 Wien, Sechshauser Straße 48/4
Donnerstag 27.11.2014   09.30-11.30 1080 Wien,
Sechshauser Straße 48/4
Mittwoch 09.12.2014   18.00-20.00 1150 Wien, Sechshauser Straße 48/4
Samstag 20.12.2014   09.30-11.30 1080 Wien, Kochgasse 7/Ecke Mölkergasse
 
 
Ort: Beratungsstelle des Wiener Familienbundes,     1150 Wien, Sechshauser Straße 48/U4 und U6 Längenfeldgasse
 
Anmeldung unter:               Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder
                                      0699/173 035 88
 
Kosten:                         € 28,00 pro Person/zahlbar am Termin      
 
 
MindestteilnehmerInnen8-10
 
 
Einzelberatung auf Anfrage, Kosten  € 96,-

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

"Spielzeugflohmarkt"


1140 Wien Nisselgasse 16 Feuerwehrhof

Anmeldung und nähere Infos unter 0664 222 1414

------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

KINDERPARLAMENTE: Es gibt zweimal pro Jahr öffentliche Termine, wenn Sie dabei sein wollen, fragen Sie bitte nach.

im 4. Bezirk in der BV WiedenFavoritenstr. 18

im 8, Bezirk in der BV Josefstadt, Schlesingerplatz 4

im 1. Bezirk in der BV Innere StadtWipplinger Str.6-8

-  im 14. Bezirk in der BV Penzing, Hietzinger Kai 1-3

im 13 Bezirk in der BV Hietzing, Hietzinger Kai 1-3

Im Herbst beginnen wir wieder in den Schulen mit der Wahl von Vertreterinnen und Vertretern, die dann im Winter/Frühjahr die Anliegen ihrer Mitschülerinnen und Mitschüler in der Bezirksvorstehung einbringen.

 

JUGENDPARLAMENTE: Es gibt regelmäßig öffentliche Termine, wenn Sie daran interessiert sind, fragen Sie bitte nach.

Jugendparlament Innere Stadt:

Jugendparlament Wieden

Jugendparlament Josefstadt:

Jugendparlament Hietzing

Jugendparlament Währing
 

 


  


Elternbildung und Wellness-Tage
jedes Jahr im Herbst

Im Hotel Schloß Krumbach in der Buckligen Welt

mit Extraprogramm für Kinder

zum Thema:

MEIN KIND KOMMT IN DIE PUBERTÄT!

HERAUSFORDERUNG ODER CHANCE?

Leitung u. Referentinnen: Heidi Jütte, Renate  Hajszan, Gabriele Kleinhäntz

  Anmeldung und nähere Infos unter 01/ 526 29 29
 


 

Kinderbetreuungskurse und Seminare des Dienstleistungszentrums

Kinderbetreuungsseminar ( 8 Stunden)
   ein Wochenende jeweils von 9:00 bis 13:00

monatliche Termine

Anmeldung und nähere Infos unter 01/ 523 46 01 das Dienstleistungszentrum

------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

 

Spenden an den Wiener Familienbund sind ab sofort steuerlich absetzbar!

Helfen Sie mit, unsere Sozialprojekte zu unterstützen. Besuchsbegleitung, damit Kinder nach einer Scheidung den anderen Elternteil wieder zu sehen.

 

IBAN: AT 81 1100 0095 7434 0700
BIC BKAUATWW

Wenn Sie die Spende steuerlich absetzen wollen, brauchen wir Ihren Namen, Adresse und Sozialversicherungsnummer auf dem Erlagschein. Wir senden Ihnen bei Bedarf gerne eine Spendenbestätigung zu.